2016 - Mehr Demokratie(-projekte) wagen!

Weltoffen - so lautete ein Leitmotiv des SPD-Bundes-parteitages vom 10.-12. Dezember in Berlin. Abseits aller Diskussionen um das Management wirft das "Jahr der Flüchtlinge" eine spannende, wenn auch weniger beachtete Frage auf: wie integrieren wir Neuankömmlinge im demokratischen Gestaltungsprozeß? Wie bringt man Menschen, die aus unfreien Ländern vor Verfolgung geflohen sind, die Bedeutung von Grundrechten und liberalen Bürgerfreiheiten klar?

 

Die Konsequenz muss lauten: Mehr Demokratie(-projekte) wagen! Mit verschiedenen Partnern werde ich 2016 in diese Bresche schlagen und für politische Bildung werben. Ein erster Schritt ist getan: Bundesjustizminister Heiko Maas - ohnehin ein besonnener Streiter für Grundgesetz und deutsche Demokratie - teilt eben dieses Ziel. Hoffen wir, dass sich weitere Engagierte anschließen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0